Mittwoch, 22. November 2017


[Blogpost] Waiting on Wednesday #6






Beim "Waiting on Wednesday" stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor dessen erscheinen ich kaum noch erwarten kann.

Mittwoch, 15. November 2017

[Blogpost] Waiting on Wednesday #5






Beim "Waiting on Wednesday" stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor dessen erscheinen ich kaum noch erwarten kann.

Dienstag, 14. November 2017

[Rezension]


Beautiful



Autor ✏: Christina Lauren
Verlag đź“™: Mira Taschenbuch
Preis đź’¶:  9,99 Euro (Taschenbuch)
                8,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 380
ISBN: 978-3-95649-718-6






Klappentext

Pippa ist frustriert von der Männerwelt und braucht dringend einen Tapetenwechsel. Ein Trip nach New York zu ihrer besten Freundin scheint genau das richtige zu sein, um auf andere Gedanken zu kommen. Doch typisch Pippa:  Schon im Flugzeug lernt sie einen atemberaubend schönen Geschäftsmann kennen – und macht sich vor ihm im Champagnerrausch völlig lächerlich.

Jensen lebt fĂĽr seine Arbeit. FĂĽr eine Frau ist in seinem durchgeplanten Tagesablauf kein Platz. Schon gar nicht fĂĽr so eine verrĂĽckte, laute Frau wie diese Engländerin, die ihm ungefragt ihre Lebensgeschichte erzählt. Leider ist sie wahnsinnig sexy – und das Schicksal fĂĽhrt sie immer wieder so hartnäckig zusammen, dass Jensen irgendwann Zweifel kommen, ob er der Versuchung noch lange widerstehen kann …



Mittwoch, 8. November 2017

[Blogpost] Waiting on Wednesday #4






Beim "Waiting on Wednesday" stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor dessen erscheinen ich kaum noch erwarten kann.

Samstag, 4. November 2017

[Rezension]


Wilde Umarmung




Autor ✏: Nalini Singh
Verlag đź“™: Lyx 
Preis đź’¶: 10,00 Euro (Taschenbuch)
                   8,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 457
ISBN:  978-3-7363-0459-8



Klappentext

In einer Welt, in der Mediale alle GefĂĽhle verbieten und Gestaltwandler um ihr nacktes Ăśberleben kämpfen, herrschen Grausamkeit und Schönheit gleichermaĂźen. In einer Welt, in der Emotionen unterdrĂĽckt werden, und doch der Sturm der Leidenschaft in den Herzen tobt, brennen die Feuer heiĂź, werden Tabus gebrochen und Grenzen ĂĽberwunden – immer auf der Suche nach der einen wahren Liebe! 
Vier brandneue, heiĂźe Geschichten aus der Feder der beliebtesten Romantic-Fantasy-Autorin Nalini Singh!



Mittwoch, 18. Oktober 2017

[Rezension]


Schwanenfeuer ~ Der Fluch der sechs Prinzessinnen



Autor ✏: Regina Meissner
Verlag đź“™: Sternensand Verlag
Preis đź’¶:  12, 95 Euro (Taschenbuch)
                    6,99  Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 354
ISBN:  978-3-906829-45-6
Hier kaufen beim Sternensand Verlag


Klappentext

Am Tag ein Schwan, in der Nacht ein Mensch, gefangen an einem einsamen See mitten im Wald. Das ist das Schicksal der verwunschenen Prinzessin Estelle. Es erscheint ihr aussichtslos, den Fluch zu brechen. Der Sinn der rätselhaften Worte auf einem geheimnisvollen Pergament, das der einzige Schlüssel ist, bleibt ihr verborgen. Erst als der junge Jäger Ayden am Schwanensee auftaucht, erhält sie neue Hoffnung. Womöglich gelingt es mit seiner Hilfe, das Rätsel zu lösen und den Weg zu beschreiten, der Estelles Dasein als Schwanenprinzessin beenden könnte? Doch was wird dann aus ihren Schwestern, die ebenfalls von einem Fluch befallen zu sein scheinen?




Mittwoch, 27. September 2017

[Blogpost] Waiting on Wednesday #3






Beim "Waiting on Wednesday" stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor dessen erscheinen ich kaum noch erwarten kann.

Sonntag, 24. September 2017

[Rezension]


Mein Sommerspaziergang



Autor ✏: Rita Berman
Verlag đź“™: Bastei LĂĽbbe
Preis đź’¶: 8,00 Euro 
Seiten đź“„: 77
ISBN:  978-3-404-60929-1
Hier kaufen bei luebbe.de

Klappentext

Strahlend blauer Himmel, Blumen in allen Farben und verwunschene Gärten – lange, warme Sommertage laden besonders zur Zeit im Freien ein! Ob ein Nachmittag am Badesee, ein Spaziergang ĂĽber duftende Wiesen oder ĂĽberquellende Obststände auf dem Markt: Ăśberall gibt es viel zu entdecken. Kommen Sie mit und schmĂĽcken Sie in diesem Ausmalbuch die schönsten Seiten des Sommers mit neuen Farben!



Samstag, 23. September 2017

[Rezension]


Seelenlicht ~ Im Zeichen der Verborgenen




Autor ✏: Jay Lahinch
Verlag đź“™: BoD Verlag
Preis đź’¶: 12,99 Euro (Taschenbuch)
                  2,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 296
ISBN:  978-3-7448-4096-5
Hier kaufen bei bod.de


Klappentext

Für Mason bricht eine Welt zusammen, als seine große Liebe auf unerklärliche Weise verschwindet. Zwischen Trauer und Erinnerung begegnet Maeve ihm in seinen Träumen und gemeinsam mit seinem Hund Hope sucht er in den Wäldern Montanas nach ihr - ohne zu wissen, dass Maeve zwischen den Gestalten wandelt und in einer anderen Welt wichtiger Teil einer großen Vorsehung ist.



Mittwoch, 20. September 2017

[Blogpost] Waiting on Wednesday #2






Beim "Waiting on Wednesday" stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor dessen erscheinen ich kaum noch erwarten kann.

Mittwoch, 13. September 2017

[Blogpost] Waiting on Wednesday #1






Beim "Waiting on Wednesday" stelle ich euch jeden Mittwoch ein Buch vor dessen erscheinen ich kaum noch erwarten kann.


Dienstag, 12. September 2017

[Blogpost] Book Nerd Theme Tuesday #1





Was ist der "Book Nerd Theme Tuesday"?

Beim "Book Nerd Theme Tuesday" lade ich jeden Dienstag einen Beitrag zum Thema Buch hoch.
Diese Beiträge können zum einen Listen sein oder zum anderen meine Erfahrungen zu bestimmten BĂĽcher Themen beinhalten.
Ich werde das Thema für den jeweiligen nächsten "Book Nerd Theme Tuesday" immer unter den letzten Beitrag schreiben.
Wenn ihr Themen Vorschläge habt schreibt sie einfach in die Kommentare

Das Thema fĂĽr den 19. September lautet: Warum blogge ich?


Eure Annabell đź’•


Donnerstag, 31. August 2017

[Rezension]


Dying Rose ~ Rosalia & the Beast



Autor ✏: Laura Winter
Verlag đź“™: Nova MD
Preis đź’¶:  19,99Euro (Taschenbuch)
                  0,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 340
ISBN: 3961112274
Hier kaufen bei Amazon.de


Klappentext

Rosalias Vater bleibt keine andere Wahl. Um seine Schulden zu bezahlen, bietet er seine jüngste Tochter dem Millionär,
Vincent Rennes, als Opfer an.
„Biete mir etwas an, das nur du mir geben kannst”, sagt er und geht dann ein paar Schritte um mich herum. Langsam und bedächtig. Seine Stimme klingt streng, zugleich amĂĽsiert und klar.
Etwas, das nur ich ihm geben kann? Was sollte das sein? Als er jedoch hinter mir zum Stehen kommt und ich seine Hände auf meinen Schultern spĂĽre, erstarre ich. Mich beschleicht eine Ahnung … und die gefällt mir ganz und gar nicht!
„Fällt dir da denn rein gar nichts ein?”, flĂĽstert er gegen mein Ohr. Ich bekomme eine Gänsehaut und erschaudere. Selbst das Zittern kann ich nicht unterbinden und kein Ton verlässt meine Lippen.
Seine Hände ruhen sanft auf meinen Schultern und dennoch fühle ich mich von ihm in die Zange genommen!
„D-doch”, stammele ich. Doch, mir fällt da so einiges ein. Ich schlieĂźe kurz meine Augen und schlucke, als mir bewusst wird, dass ich es tun muss. FĂĽr meine Familie. FĂĽr meine Schwestern, die sonst ihr Zuhause verlieren. FĂĽr meinen Vater, dem ich schon die Frau nahm, weil sie mich gebar. FĂĽr unser Haus. FĂĽr den Ort, an dem Mama aufwuchs, und wo ich ihr so nahe sein kann, wie an sonst keinem anderen Platz dieser Welt!
„Stell die Tasche beiseite und streife den Mantel ab”, befiehlt er mir mit rauem Ton. Noch immer befinden sich seine Lippen nah an meinem Ohr, doch ich kann spĂĽren, wie er sich erhebt und nun wieder gerade hinter mir stehen muss.






Mittwoch, 30. August 2017

[Rezension]


Verwandte Seelen ~ die Triologie 



Autor ✏: Nica Stevens
Verlag đź“™: Drachenmond 
Preis đź’¶:  19,90 Euro (Taschenbuch)
Seiten đź“„: 772
ISBN:  978-3-95991-500-7
Hier kaufen bei drachenmond.de


Klappentext

Samanthas und Jakes Liebesgeschichte wuchs durch das große Interesse und die anhaltende Begeisterung der Leserinnen zu einer Bestseller-Trilogie heran, deren Romantik und Abenteuer alle Fantasy-Fans verzaubert. Die neunzehnjährige Samantha weiß nicht, wer sie ist und welche tragende Rolle sie in der Beziehung zu den Unsterblichen spielt. Sie wehrt sich gegen deren Gesetze und ist mit anderen Menschen auf der Flucht. Als sie schließlich dem Feind in die Hände fällt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch entgegen ihrer Befürchtung liefert der Unsterbliche Jake McAlaster sie nicht aus. Er ist abweisend und verwirrend aber auch faszinierend und unwiderstehlich. Samantha spürt, dass er etwas vor ihr verbirgt. Jedoch ahnt sie nicht, wie unwiderruflich sie schon längst mit ihm verbunden ist.



Montag, 31. Juli 2017

[Rezension]


Bourbon Sins



Autor ✏: J.R. Ward
Verlag đź“™: LXY
Preis đź’¶: 12,90 Euro (Taschenbuch)
                  9,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 534
ISBN:  978-3-7363-0401-7
Hier kaufen bei luebbe.de


Klappentext

Liebe und Verrat, LĂĽgen und Geheimnisse
Nach dem Tod des Familienoberhaupts hängt die Bourbon-Dynastie der Bradfords am seidenen Faden. Der Patriarch hat nicht nur das Unternehmen hoch verschuldet hinterlassen, nun entpuppt sich sein vermeintlicher Selbstmord auch noch als Mord. Unter Verdacht gerät der älteste Sohn Edward, den sein Vater um alles gebracht hat, was die Zukunft fĂĽr ihn bereithielt. Während sein jĂĽngerer Bruder Lane alles daran setzt, das Familienunternehmen zu retten, liegt das Schicksal der Bradford Bourbon Company nun ausgerechnet in den Händen ihrer größten Konkurrentin, der Frau, die Edward ĂĽber alles liebt, aber unerreichbar fĂĽr ihn scheint …



[Rezension]


Bourbon Kings



Autor ✏: J.R. Ward
Verlag đź“™: LYX
Preis đź’¶:  12,90 Euro (Taschenbuch)
                 9,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 525
ISBN:  978-3-7363-0322-5
Hier kaufen bei luebbe.de


Klappentext

Eine mächtige Dynastie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle
Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...



Samstag, 22. Juli 2017

[Rezension]


Hidden Figures ~ Unbekannte Heldinnen




Autor ✏: Margot Lee Shetterly
Verlag đź“™: Harper Collins
Preis đź’¶: 14,00 Euro (Taschenbuch)
               12,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 304
ISBN:  987-3-95649-635-6
Hier kaufen bei Amazon.de


Klappentext

1943 stellt das Langley Memorial Aeronautical Laboratory der NACA,die später zur NASA wird, erstmalig afroamerikanische Frauen ein. „Menschliche Rechner“ - unter ihnen Dorothy Vaughan, die 1953 Vorgesetzte der brillanten afroamerikanischen Mathematikerin Katherine Johnson wird. Trotz Diskriminierung und Vorurteilen, treiben sie die Forschungen der NASA voran und Katherine Johnsons Berechnungen werden maĂźgeblich fĂĽr den Erfolg der Apollo-Missionen. Dies ist ihre Geschichte


Freitag, 30. Juni 2017

[Rezension]


L.A. Millionärs ~ Tristan



Autor ✏: Ava Innings
Verlag đź“™: Selbstverlag
Preis đź’¶: 2,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 288
ASIN: B01N25H6IN
Hier kaufen bei Amazon.de


Klappentext

„Erst die Arbeit, dann das VergnĂĽgen“ war – bis zu dem Tag, an dem bei ihm ein Hirntumor diagnostiziert wird – der Leitsatz von Musikproduzent Tristan Holloway. Nach der OP ist jedoch nichts mehr, wie es war und obwohl Tristan seit geraumer Zeit GefĂĽhle fĂĽr die zarte Abby hegt, ist nun seine oberste Priorität, das Leben in vollen ZĂĽgen zu genieĂźen. Als Abby wiederholt Zeugin seiner Exzesse wird, erkennt sie, dass sie Tristan nicht helfen kann und zieht sich verletzt zurĂĽck – nur um sich wenig später in den Armen eines anderen wiederzufinden. Erst als sie den Kontakt mit Tristan abbricht, realisiert dieser, dass er einen schwerwiegenden Fehler begangen hat. Gelingt es Tristan nach allem, was er Abby zugemutet hat, sie zurĂĽckzugewinnen oder hat er die Chance auf die groĂźe Liebe verspielt?


[Rezension]


Verstossene des Lichts



Autor ✏: Lara Adrian
Verlag đź“™: LYX
Preis đź’¶:  9,99 Euro (Taschenbuch)
                8,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 320
ISBN:  978-3-8025-9819-7
Hier kaufen bei luebbe.de


Klappentext

Rune lebt fĂĽr den Kampf. Als Cagefighter kennt der Vampir nichts anderes als Blut und Gewalt. Das hat ihn zu einem gefährlichen Einzelgänger gemacht, der keine Nähe zulässt – bis er Carys begegnet. Die Tagwandlerin reiĂźt seine Schutzmauern eine nach der anderen ein, und doch kann Rune sich ihr nicht ganz öffnen. Denn die Wahrheit ĂĽber seine Vergangenheit könnte sie nicht nur ihre Liebe, sondern auch das Leben kosten ...

[Rezension]


Kriegerin der Schatten 



Autor ✏: Lara Adrian
Verlag đź“™: LYX
Preis đź’¶:  9,99 Euro (Taschenbuch)
                8,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 384
ISBN:  978-3-8025-8905-8
Hier kaufen bei luebbe.de


Klappentext

Ein neuer Feind erhebt sich ...
BehĂĽtet aufgewachsen in einem Dunklen Hafen in Boston, schien Jordana Gates’ Lebensweg stets klar vor ihr zu liegen. Doch dann trifft sie auf den Stammeskrieger Nathan – einen der tödlichsten Kämpfer des Ordens, der seine Missionen stets mit eiskalter Präzision ausfĂĽhrt. Ein impulsiver Kuss entfacht eine tiefe Leidenschaft zwischen den beiden. Doch Jordana ist einem anderen versprochen ...



[Blogpost]

LoveLetter Convention 2017



FĂĽr mich begann der Samstag erst einmal damit um 4 Uhr auf zu stehen und mich mĂĽde aber auch schon voller Vorfreude auf den Weg zum Flughafen zumachen um von MĂĽnchen nach Berlin zufliegen.
Der Flug lief reibungslos und ich bin so gegen 8 Uhr gelandet. Vom Flughafen aus habe ich mich direkt zum Gelände der LLC gemacht, den ich noch recht gut kannte, da dies ja meine Zweite war.



Ich bin dann so gegen neun Uhr angekommen und habe mich erstmal angestellt um meine Ausweis
abzuholen und ich fand es sehr schön in die strahlenden Gesichter der LLC Mitarbeiter zu schauen und auch wieder die Security Leute vom letzten Jahr wieder zu erkennen.
Nachdem ich nun meinen Ausweis hatte bin ich weiter um meine Tasche abzuholen, die dieses Jahr schwarz war was mich etwas gewundert hatte, da ich eigentlich davon ausgegangen bin das sie entweder grĂĽn oder blau sein wĂĽrde wegen des Logos. In der Tasche waren auch wie letztes Jahr wieder sehr viele sĂĽĂźe Sachen z.B. Lesezeichen, Beutel, Stifte und auch eine Tasse von Lyx (diese dient bei mir jetzt zu Hause als Stiftehalter).

Da es jetzt schon etwas zu spät war um an eine der neun Uhr Aktionen teilzunehmen habe ich mich auf dem Gelände umgeschaut um zu sehen was sonst noch so geboten ist, dabei bin ich Katharina Lang begegnet auf deren Buchparty ich war. Es war sehr schön sich etwas mit ihr zu unterhalten.
Danach habe ich mir den Bücherverkauf angeschaut, der dieses Jahr zum ersten mal stattgefunden hat und ich fand ihn etwas enttäuschen, da ich mir etwas mehr darunter vorgestellt hatte. Es gab meiner Meinung nach zu wenig, Bücher besonders von den Büchern die noch nicht erschien waren und auf die ich mich persönlich einfach sehr gefreut hatte. Bei mir war es der dritte Teil der Gamemaker Reihe den ich unbedingt haben wollte, der aber schon vor zehn Uhr weg war. Es hat dann aber trotzdem ein Buch geschafft in meine Tasche zu wandern und zwar "Klang der Gezeiten" von Emily Bold.

Um 10 Uhr war es dann soweit ich habe den ersten Workshop der dies jährigen LLC besucht.
Er hieĂź "Der perfekte Buchkuss" und wurde von Maddie Holmes und Ylvi Walker geleitet.
Der Workshop begann auch gleich etwas chaotisch, da die beiden keine Unterlagen dabei hatten weil der Hund von Maddie Holmes die Unterlagen aufgefressen hatte auf der Fahrt zur LLC.
Die Beiden erzählten dann in ihrem Vortrag was genau einen Buchkuss ausmacht z.B. das er ein klares Ziel braucht, das es verschiedene KĂĽsse gibt oder auch das der Kuss mir dem ganzen Sinnen erfasst werden muss.
Zum Schluss sollte noch jeder der wollte eine eigene Kussszene schreiben von denen dann fĂĽnf vorgelesen wurden und analysiert. Mir haben alle fĂĽnf Szenen sehr gut gefallen und ich fand den ganzen Workshop sehr lustig.



Dann ging es weiter um elf Uhr zum Panel: " Phantastische Romantik und wo sie zu finden ist" bei
dem sich Johanna Danninger, Bianca Iosivoni, Mona Kasten, Inka Loreen Minden, J. Vellguth und Marah Woolf darüber unterhalten haben. Dabei ging es Hauptsächlich um die zwei Fragen "Was macht einen romantischen Fantasy Roman aus?" und "Was sollten die Figuren an sich haben?" Diese wurden dann auch beide ausführlich von den Autorinnen diskutiert und es gab einen Punkt bei dem sich alle einig waren und zwar romantische Fantasy muss immer ein Happy End haben und da kann ich den Autorinnen nur zu zustimmen.
Mir hat das Panel sehr gut gefallen, da ich es sehr schön fand den Autorinnen beim diskutieren zu zuhören und auch das wir (die Zuhörer) alle unsre Fragen stellen konnten.



Danach bin ich dann zu einem Vortrag gegangen auf den ich mich am Samstag am meisten gefreut habe und der mich sehr interessiert hat und zwar "Round Table: Social Media – Auf TuchfĂĽhlung mit Autoren und Lesern", da ich als Bloggerin und Bookstagramerin sehr aktiv auf Social Media aktiv bin und es mich sehr interessiert was Autorinnen und Verlagsleute  darĂĽber so denken. Bei dem
Round Table haben Kristina GĂĽnak, Bianca Iosivoni, Katharina Lang, Sara Rivers, Annette Geduldig (Bastei LĂĽbbe/LYX) und Nina Wegscheider (Ullstein) mitgemacht.
Sowohl die Autorinnen als auch die Verlage haben Social Media Kanäle und halten sie sehr wichtig für die Autoren-Leser Beziehung und kann ich ihnen nur zustimmen. Für mich ist es wichtig wie sich auf ihren Accounts darstellen, finde ich einen Autoren sympathisch so ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß das ich ein Buch von ihnen lese. Eine Autorin die mir persönlich sehr sympathisch ist Stefanie Ross, der ich jetzt schon länger bei Facebook folge. Sie verbindet sehrt gut "Werbung" für ihre Bücher und Themen die sie Rund ums Buch interessieren miteinander und so habe ich nie das Gefühl sie macht diese Seite nur um ihr Buch zu verkaufen.
Auch die Verlage versuchen in der Digitalisierung mit dem Leser mehr ĂĽber Social Media und Apps in kontakt zu treten um dadurch noch mehr fĂĽr Leser fĂĽr sich zu gewinnen.
Ich fand die ganze Veranstaltung sehr interessant, da ich jetzt besser verstehen kann was Social Media sowohl fĂĽr Autoren als auch Verlage fĂĽr eine Arbeit ist und auch wie wichtig es ist.

Nach der Veranstaltung war erst mal von 13 bis 14 Uhr Mittagspause, die ich genutzt habe um noch mal etwas auf dem Gelände rum zu spazieren und mich mit einer Semmel zu stärken.



Eins der Not Tatoos
Um 14 Uhr habe ich dann in den Vortrag von Amy Baxter besucht der den Titel " Unter die Haut – Tätowierte Helden". Der Vortrag begann damit, dass wir uns Bilder von Männer mit Tätoos angeschaut haben und sie nach "Hot or Not" bewertet haben und Amy hatte wirklich ein paar Bilder im Petto bei den wir entweder alle ins sabbern gekommen sind oder wir uns vor lachen kaum noch auf den StĂĽhlen halten konnten. Wir haben auch die Frage geklärt, welche Männer sind den eigentlich typische Tätowierte Helden und sind zum Schluss gekommen, dass es Beispielsweise Rockstars, Seemänner, Biker oder auch Sträflinge sein können.
Ich fand den ganzen Vortrag von Amy sehr witzig gestaltet und es war auch der bei dem ich am meisten Lachen musste.
Der Workshop endete mit dem Satz ." Wir alle haben einen Durchschnittsman aber wir lieben ihn".



Der nächste Vortrag hatte auch wieder etwas mit heiĂźen Männer zu tun und zwar hieĂź er "Dark Romance – Je dĂĽsterer desto besser!" den von Katharina Schmidt von Lyx gehalten wurde.
Bei diesem wurde zu erst geklärt wie das Genre sich entwickelt hat und es wurde auch eine
Zukunftsaussicht zur weiteren Entwicklung getätigt.
Es wurde auch geklärt welche Merkmale die "Helden" des Dark Romance Genre haben müssen z.B. düster, Geheimnis voll, egoistisch, ohne Moral, kriminell und Außenseiter. Aber müssen trotzdem Werte besitzen und natürlich muss das Buch am Ende ein Happy End haben.
Auch wurden ein paar der Genre Vertreter vorgestellt z.B. "Dunkle Liebe" von Sophie Jackson und "Gamemaker" von Kresley Cole.
Mir hat der Vortrag sehr gut, da ich fand ihn sehr informativ.





Dann habe ich eine Veranstaltung, die ich auf jeden Fall nächstes Jahr wieder besuchen werde und
zwar es das Spiel  "Stadt, Mann, Kuss", dass ist ziemlich das gleiche wie "Stadt, Land, Fluss" und ich hatte dabei wahrsinnig SpaĂź mit meiner Gruppe schnell genug die passenden Wörter zu finden. Wir haben am Ende zwar nicht gewonnen aber ich mach wie oben schon gesagt auf jeden Fall wieder mit nächstes Jahr.


Auch habe ich dies Jahr wieder einen Workshop von Anne Rudolph besucht dieses mal zum Thema
"Wie kommt ein Buch zu seinem Titel". Diesen fand ich dieses mal allerdings nicht so interessant, ich habe zwar erfahren wie das mit den Lizenzen ist und ab wann ein Titel wieder verwendet werden darf aber einen teil davon wusste ich schon.
Wir haben auch zu zwei BĂĽchen versucht einen neuen Titel zu finden einmal mit einer "Mind Map" und einer "Kreativtechnik", was mir viel SpaĂź gemacht hat.
Am Ende war es ein zwar interessanter Vortrag, von dem ich aber schon sehr viel wusste.

Dies war nun auch das offizielle Ende für aller, außer für diejenigen die am Blogger Get Together teilgenommen haben. zu den gehörte ich auch.

Das BGT begann um 19 Uhr, wir haben von Books on Demand Taschen bekommen und es hat auch sehr leckeres Essen, trotzdem hat es mir nicht sehr gut gefallen. Dies liegt zum teil daran das ich sofort Gruppen gebildet haben von Bloggern und Autoren die sich schon kannten. Was ich sehr schade fand, da ich gehofft hatte mehr mit Autoren und anderen Bloggern zusammen zu finden und mich mehr austauschen zu können, da ich etwas introvertiert bin fällt es mir manchmal schwer Leute anzusprechen, besonders wenn sie in Gruppen zusammen stehen.
Mein Vorschlag wäre das ganze beim nächsten mal vielleicht etwas zu moderieren z.B. könnte sich jeder kurz vorstellen.


Ich habe mich zwar am Ende sehr nett mit ein paar Bloggern unter halten mit denen ich jetzt auch noch kontakt pflege, trotzdem etwas mehr Struktur und Planung fände ich gut beim nächsten mal.
Das BGT hat sich auch dann gegen 20:30 angefangen auf zu lösen und auch ich bin dann gegangen. Ich habe mir dann noch etwas zum Abendessen gesucht und bin dann in mein Hotel gefahren um mich für den nächsten Tag auszuruhen.

Und kaum hatte ich mich hingelegt war es auch schon wieder Sonntag und ich ab um 10 Uhr wieder
auf der LoveLetter Convention und habe den Round Table "Serienfieber oder One-Night-Stand?"
Da ich eindeutig zu der Kategorie Serienfieber gehöre hat es mich sehr interessiert was den die Autorinnen darüber so denken. Es hat herausgestellt das die Autorinnen gerne Einzelbände schreiben sich daraus aber gerne Serien entwickeln und auch gerne Serien selber lesen.
Mir hat dieser Round Table sehr gut gefallen da ich sehr viel von den Autorinnen erfahren habe aber auch sehr viel neue Informationen fĂĽr die Autorinnen dabei waren.



Um 11 Uhr habe ich dann schon meine letzten Workshop fĂĽr diese LLC besucht und es war "Castles,
Fairy Glens & Lochs – Escape to the Highlands" von Margaret Mallory. Sie hat uns gezeigt wo sie die Inspirationen fĂĽr ihre BĂĽcher findet und auch erzählt wie stark ihre Geschichten auf wahre Begebenheiten und Personen beruhen (sie schreibt Historienromane). Ich fand es sehr interessant, da ich zwischen drin sehr gerne mal einen historischen Liebesroman lesen.




Und dann ab um 12 Uhr begann das anstellen fĂĽr die Signierstunde, ich habe mich eigentlich nur so frĂĽh angestellt, da es keinen Vortrag oder Workshop mehr gab der mich interessiert hat und so dachte ich mir, dann stelle ich mich einfach an. Ich zweite in der Reihe C und habe mich den vier Stunden die ich auf den Anfang gewahrtet habe sehr nett mit anderen Unterhalten und die Zeit verging wie im Fluge. Da ich nicht wirklich wusste von wem ich alles ein Buch haben wollte bin ich ziemlich spontan an die Sache herangegangen, es wurden am Ende bei mir insgesamt 22 BĂĽcher ĂĽber die ich mich alle sehr freue. Was ich sehr gut fand das jeder Autor mindestens 100 BĂĽcher haben musste und so hat jeder dieses mal auch ein Buch von dem Autor bekommen, von dem er es haben wollte.





FĂĽr mich ging es dann um 18 Uhr zurĂĽck zum Flughafen und somit zurĂĽck nach MĂĽnchen.

Zusammenfassend kann ich sagen es war auch dieses Jahr wieder eine sehr schöne LoveLetter Convention und ich freue mich sehr auf das nächste Jahr :)




Ich hoffe mein Bericht gefällt euch

Eure Annabell 


Und zum Schluss noch was sich am Ende alles in mein Tasche befunden hat :)








#LLC2017








Mittwoch, 21. Juni 2017

[Rezension]


Die Wellington Saga ~ Versuchung



Autor ✏: Nacho Figuera & Jessica Whitman
Verlag đź“™: Heyne
Preis đź’¶:  12,99 Euro (Taschenbuch)
                  9,99 Euro (Ebook)
Seiten đź“„: 407
ISBN:   978-3-7341-0372-8
Hier kaufen bei randomhouse.de


Klappentext


Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...


Sonntag, 18. Juni 2017

[Blogpost] SuB Sunday #2





Hier werde ich jeden Sonntag ein Buch vorstellen, das auf meinem SuB liegt.
Es geht mir darum mich an Bücher zu erinnern, die schon viel zulange auf meinem SuB liegen und so sie vielleicht endlich von ihrem Dasein als "SuB Leiche" zu erlösen.


Dieses mal ist es ...



Klappentext:

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrĂĽcklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenĂĽbersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heiĂźer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar...

Donnerstag, 15. Juni 2017

[Blogpost] Top Ten Thursday #12





Ich habe auf Steffis Bücher Bloggeria, den Top Ten Thursday entdeckt und möchte an diesem nun regelmäßig teilnehmen.

Bei dem Top Ten Thursday geht es darum zu einem vorgegebenen Thema eine Top Ten Liste zu erstellen und diese jeden Donnerstag hochzuladen.


Das heutige Thema ist:

Abgebrochene BĂĽcher


Sonntag, 11. Juni 2017

[Blogpost] SuB Sunday #1





Hier werde ich jeden Sonntag ein Buch vorstellen, das auf meinem SuB liegt.
Es geht mir darum mich an Bücher zu erinnern, die schon viel zulange auf meinem SuB liegen und so sie vielleicht endlich von ihrem Dasein als "SuB Leiche" zu erlösen.


Dieses mal ist es ...



Klappentext:
Nach auĂźen hin fĂĽhrt Barbara ein perfektes Leben, schlieĂźlich hat sie nicht nur zwei kleine Söhne, die sie vergöttert, sondern gehört der Upperclass Connecticuts an. Jedoch ist ihr Leben alles andere als perfekt, denn Barbara ist im Grunde ihres Herzens todunglĂĽcklich, nachdem ihre Ehe zerbrochen ist. Seit sie sich vor zwei Jahren von ihrem Mann James hat scheiden lassen, leidet sie unter der Trennung, kann ihm jedoch nicht vergeben – zu tief sind die Wunden, die er ihr zugefĂĽgt hat. Doch auch James leidet, schlieĂźlich liebt er Barbara, seit er sie während ihrer ersten Woche auf dem College kennengelernt hat. Als Barbara plötzlich Anstalten macht, ihr Leben weiterzufĂĽhren, und allem Anschein nach einen anderen Mann trifft, beginnt auch James darĂĽber nachzudenken, die Scheidung hinter sich zu lassen und einen Neuanfang zu starten. Aber was passiert, wenn endlich Dinge zur Sprache kommen, die viel zu lange totgeschwiegen wurden? Kann man einem Menschen einen Fehler verzeihen und der Liebe eine zweite Chance geben?

Donnerstag, 8. Juni 2017

[Blogpost] Top Ten Thursday #11





Ich habe auf Steffis Bücher Bloggeria, den Top Ten Thursday entdeckt und möchte an diesem nun regelmäßig teilnehmen.

Bei dem Top Ten Thursday geht es darum zu einem vorgegebenen Thema eine Top Ten Liste zu erstellen und diese jeden Donnerstag hochzuladen.


Das heutige Thema ist:

BĂĽcher mit "L"


Montag, 5. Juni 2017

[Blogpost] Drachenmond Dienstag




Ich mache ab jetzt beim Drachenmond Dienstag von der lieben Sarah von Trimagie.

Um was es genau geht erzählt euch Sarah am besten selbst...



"Hallo ich bin Sarah und Herzlich Willkommen zu meinem heutigen DrachenmondDienstag,


Es gibt jede Woche drei kleine Rubriken:

#MeinDrachennest: Zeigt uns eure hübschen Drachen, einige meiner sind manchmal wirklich eitel und wollen nur von einer bestimmten Seite fotografiert werden, eure auch? Zeigt uns, welche gelesen/ungelesen sind, zeigt uns wo sie wohnen, zeigt uns was euch Freude macht, uns zu zeigen - damit macht ihr auch uns die größte Freude.

#currentlyreading: Welcher Drache stillt euren Lesehunger und ist euer Drachenfutter? Oder welchen habt ihr zuletzt gelesen? Gibt es einen besonderen Grund, warum ausgerechnet dieser?

#Wochenfrage: Diese Frage wechselt jede Woche. Hat aber natĂĽrlich immer etwas mit euren Drachenlieblingen zu tun.


Ich bin sehr gespannt, wie das bei euch so am Anfang war und freue mich, ĂĽber eure Teilnahme, eure Verlinkung, euer Teilen, eure Kommentare und all die stillen Mitleser, die gerade im Begriff sind infiziert zu werden von der Drachenmond Sucht"